Analysenparameter

Akkreditierte Parameter

  • Sensorische Bewertung nach dem 5-Punkte Schema von Weinen, Schaumweinen, Fruchtweinen, Spirituosen, weinhaltigen Getränken, sowie Fruchtsäften
  • Bestimmung des vorhandenen Alkohols mittels Destillation
  • Bestimmung des vorhandenen Alkohols mittels NIR
  • Gesamtalkohol berechnet
  • Gesamtextrakt berechnet
  • Zuckerfreier Extrakt berechnet
  • Volumenmasse und relative Dichte bei 20°C
  • Bestimmung von Glycerin, Fructose, Glucose, Saccharose (vergärbarer Zucker vor und nach Inversion) mittels HPLC-RID
  • Bestimmung der Anionen (Chlorid, Phosphat, Sulfat) mittels IC
  • Gesamtsäure (potentiometrisch)
  • pH-Wert (potentiometrisch)
  • Schwefeldioxid (freie und gesamte SO2, Reduktone jodometrisch)
  • Gesamte schweflige Säure (SO2) nach Destillation
  • Flüchtige Säuren destillativ
  • Bestimmung eines Säurespektrums der organischen Säuren (Wein-, Äpfel- Shikimi-, Milch-, Essig- und Citronensäure) mittels HPLC
  • Bestimmung der Sorbinsäure mittels HPLC-DAD
  • Ethylenglykol und Diethylenglykol mittels GC-MS
  • MPD und cyclische Diglycerine (Nachweis auf technisches Glycerin) mittels GC-MS
  • Propylenglykol mittels GC-MS
  • Folin-Ciocalteu Index Polyphenole
  • Bestimmung des Druckes mittels Aphrometer
  • Bestimmung von Kohlendioxid mittels Carboanhydrase und Umrechnung in Druck
  • Cyanid-Derivate
  • Erstellung eines Anthocyanspektrums
  • Farbcharakteristika (Farbpunkte bei Rot- und Weißwein)
  • Sterilkontrollen auf Hefebefall bei abgefüllten Proben
  • Mikroskopische Beurteilung von Weinen
  • Salicylsäure mittels HPLC-DAD
  • Benzoesäure mittels HPLC-DAD
  • Bestimmung des Druckes mittels Carbo-QC
  • Ochratoxin A mittels HPLC-FLD
  • Bestimmung von Brettanomyces-Leitsubstanzen (4-Ethylgujacol, 4-Ethylphenol) mittels HPLC-FLD
  • Kohlensäuregehalt in Stillwein
  • Bestimmung der Weinsteinstabilität durch Minikontaktverfahren oder Sättigungstemperatur mittels Leitfähigkeitsmessung
  • Kontrolle auf Allergene (Kasein, Albumin=Hühnereiweiß, Lysozym) mittels ELISA-Test

Nicht akkreditierte Parameter

  • Acetaldehyd photometrisch
  • Füllmenge 
  • Kennzeichnungskontrolle
  • NTU-Wert
  • UTA Test
  • RTK-Kontrolle
  • Bestimmung des Ethanolgehalts mittels HPLC-RID
  • Sorbit mittels HPLC
  • Bestimmung von biogenen Aminen (Histamin, Putrescin, Cadaverin) mittels IC
  • Bestimmung des Methanol- und Ethanolgehalts mittels GC-MS
  • Weinsäure (photometrisch nach Dr. Rebelein)
  • Cumarin
  • Coffein
  • Bestimmung des Sauerstoffgehaltes
  • Ferrobedarf - Ermittlung - Nachkontrolle
  • Bentonitbedarf - Ermittlung - Nachkontrolle
  • Hydroxymethylfurfural
  • Quantitative Zellzahlbestimmung von Dekkera Bruxellensis (amorph Brettanomyces Bruxellensis) mittel qantitativer realtime PCR
  • PCR-Nachweis weinschädlicher Bakterien
  • Bestimmung der Leitfähigkeit



Akkreditierte Parameter im Partnerlabor

  • Vorhandener Alkohol FTIR
  • Gesamtzucker, vor- nach Inversion FTIR
  • Gesamtsäure FTIR
  • pH-Wert FTIR
  • Weinsäure, Äpfelsäure, Milchsäure, Glucose, Fructose FTIR
  • Gesamtzucker, vor nach Inversion FTIR und enzymatisch
  • Glucose, Fructose, Saccharose enzymatisch
  • L-Äpfelsäure, D- Milchsäure, L- Milchsäure, Citronensäure, Ascorbinsäure  enzymatisch
  • Kalium, Calcium, Natrium, Magnesium, Kupfer, Eisen mittels AAS
  • freie SO2
  • gesamte SO2
  • Natamycin
  • Schwermetallspektrum (Blei, Zink, Aluminium,...)
  • Großes Pestizidspektrum (über 400 Einzelsubstanzen) auch für Biowein
  • Untersuchung auf Phtalate
  • Isotopenuntersuchungen

  •   Weitere Untersuchungen können nach Bedarf angeboten werden!
Zentrallabor Alzey
Berliner Str. 6
55232 Alzey
Tel. +49-(0)6731-3334
Fax. +49-(0)6731-45167
alzey@zentrallabor-witowski.de
Zentrallabor Bechtheim
Hintergasse 25
67595 Bechtheim
Tel. +49-(0)6242-2335
Fax. +49-(0)6242-904733
bechtheim@zentrallabor-witowski.de
DAKKS
Für Zentrallabor Alzey